Jedes Jahr im Herbst tummeln sich fleißige Apfelsammler auf den Streuobstwiesen in Stuttgart und Umgebung. Hier wachsen die Äpfel nicht wie am Bodensee auf eng gepflanzten Apfelbaumplantagen, sondern auf hohen Bäumen, die in der Landschaft verstreut sind. Die Streuobstwiesen bieten 450 Pflanzen­ und 3000 Tierarten einen Lebensraum und versorgen den Stuttgarter Talkessel mit kalter Frischluft. Aus dem Obst, das du auf diesen Wiesen findest, entsteht leckerer Apfelsaft. Etwa beim Unternehmen Fruchtsäfte­Mayer in Uhlbach. Dort kann man aus eigenen Äpfeln Saft pressen lassen. Vorausgesetzt, die Äpfel sind nicht gespritzt – denn der „Stuttgarter Apfelsaft“ ist ganz natürlich.